(Horizontal-)sport

6 Sep
Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe von
„Fit und gesund durch Horizontalsport“.
 
Heute begleiten wir das Pärchen Hanno Hantelbank und Bianca Bizeps, die uns zeigen werden, wie sexy man sich und seinem Körper etwas Gutes tun kann. Wir schalten nun live zu den beiden auf die Yogamatten.
 
 
„Schätzchen, etwas tiefer noch…jaaaa…so ist es gut…schön reingehen in die Bewegung. Genau so. So dehnen wir die Oberschenkelaußenseiten ganz gezielt.“
„Ich muss schon sagen, Bianca, dein Brustgurt passt wunderbar zu dem verschwitzten Sport-BH, den du trägst.“
„Danke, meine Pulsuhr sagt, wir müssen noch aktiver werden, damit wir in den perfekten Fatburner-Bereich kommen.“
„Kommen…gnihi.“
„Soweit sind wir noch lange nicht, Hanno.“
„Lang…gnihi.“
„Jetzt reiß dich mal zusammen. Wir haben immerhin Zuschauer.“
„Ach ja, stimmt. Dann zeigen wir jetzt mal ein paar Übungen, wie Sie die intime Zweisamkeit ganz einfach in ein komplettes Körper-Workout umwandeln können. Wer braucht schon Liebe, wenn er Muskeln haben kann?“
„Genau. Verbundenheit zu einem anderen Menschen ist total out, verbrennen Sie statt dessen lieber überflüssige Kalorien. Sie wollen Ihren Mann so richtig an- und dabei gleichzeitig Sport machen? Kein Problem. Beim Ausführen der Übung ‚Hampelmann‘ zum Beispiel…nackt versteht sich…da hüpfen die Brüste sehr schön auf und ab.“
„Uhhhh ja, da steh ich drauf. Und die Männer stellen sich dann etwas weiter als hüftbreit hin, gehen schön in die Knie und schieben das Becken dann vor und zurück. Das ist eine wunderbare Lockerungsübung und fesselt den Blick der Frau, glauben Sie mir das mal.“
„Und sieht auch gar nicht affig aus…“
„Hast du was gesagt, Schatz?“
„Ähm…sieht fantastisch aus, Honey.“
„Yeah. Noch 3…noch 2…noch 1…und noch mal 5…“
„Aber nicht nur im Stehen wird das Vorspiel zum perfekten Cardiotraining. Auch im Liegen lässt sich das ein oder andere Set einplanen.“
„Wieso führen wir das den Zuschauern nicht mal vor?“
„Das ist eine tolle Idee, Hanno.“
„Danke Bianca.“
„Für die erste Übung legt sich die Frau auf den Rücken, der Mann legt sich zwischen ihre Beine. Früher nannte man das Missionarsstellung, wir nutzen diese Gelegenheit aber, um seitlich vom Körper des Mannes mit den Beinen etwas ‚Fahrrad zu fahren‘.“
„Und der Mann kann in seine Auf- und Abbewegungen locker noch die ein oder andere Liegestütze einbauen.“
„Um die erotische Stimmung dabei aufrecht zu erhalten, sollten sie nur im Kopf und nicht laut mitzählen.“
„Ermutigungssprüche zum Durchhalten sind aber durchaus möglich, man muss sie nur gezielt formulieren. So etwas wie: ‚Spürst du die Spannung tief in dir drin.‘ kann man schließlich so oder so auffassen.“
„Apropos ‚fassen‘. Wenn Sie Ihre Partnerin so anfassen…mach mal grad, Hanno…wird sie im Hamdumdrehen zur praktischen Ganzkörperhantel.“
„Ich wüsste ja noch was, was du im Handumdrehen…“
„Hanno, ich bitte dich. Das steht nicht im Trainingsplan!“
„Etwas, was steht, hab ich auch.“
„Orrr. Du machst die ganze romantische Stimmung kaputt.“
„Wie viele romantische Kalorien hast du denn schon verbraucht, Bianca?“
„Erst 245. Du?“
„310, Baby.“
„In diesem Fall, liebe Zuschauer, sollten Sie fair und gerecht mit Ihrem Partner umgehen. Jeder hat das Recht auf ein effizientes und ausgeglichenes Training. Daher sollten wir die Position wechseln, so dass ich mal nach oben kann.“
„Ich kann ja, während du da dann auf mir hockst, ein paar Sit-Ups machen. Kannst du nicht ganz so weit hoch rutschen?“
„Natürlich, kein Problem. Und liebe Frauen, immer schön den Hintern anspannen und wieder locker lassen – nicht vergessen.“
„Für ein Paar ist es besonders erotisch, wenn Sie bei gleicher Kalorienzahl zum Höhepunkt kommen, das verbindet und suggeriert Nähe.“
„Hach Schatz.“
 
 
An dieser Stelle verabschieden wir uns und danken Hanno und Bianca für das heutige Workout. Liebe Zuschauer, wie Sie sehen, ist es ganz leicht, Sport in Ihren Alltag zu integrieren. Selbst im Bett.
Schalten Sie beim nächsten Mal wieder ein, dann mit den Themen „Effektives Tanzen unter der Dusche“ und „Couchwälzen für Fortgeschrittene.“
In diesem Sinne: Werden Sie fick…äh…fit. FIT natürlich.
 
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: